Ab Juli werden alle Autos in Europa mit automatischen Geschwindigkeitsbegrenzern ausgestattet sein

by

in

Neue Regelung für Autos in Europa

Ab Juli 2022 sollen in der Europäischen Union alle neuen Autos mit automatischen Geschwindigkeitsbegrenzern ausgestattet sein. Diese Maßnahme zielt darauf ab, die Zahl der Verkehrsunfälle zu reduzieren und die Sicherheit auf den Straßen zu verbessern.

Wie funktioniert der automatische Geschwindigkeitsbegrenzer?

Der automatische Geschwindigkeitsbegrenzer, auch bekannt als Intelligente Geschwindigkeitsanpassung (ISA), verwendet eine Kombination aus Kameras, Sensoren und GPS. Diese Technologie erkennt die Geschwindigkeitsbegrenzung der Straße und passt die Geschwindigkeit des Fahrzeugs entsprechend an. Zwar kann der Fahrer das System überschreiben, jedoch wird stets die von den Straßenbehörden festgelegte Geschwindigkeitsbegrenzung als Standard berücksichtigt.

Potenzielle Vorteile für die Verkehrssicherheit

Die Einführung von automatischen Geschwindigkeitsbegrenzern wird voraussichtlich die Verkehrssicherheit erheblich verbessern. Studien der Europäischen Union haben gezeigt, dass diese Technologie die Anzahl der Unfälle auf den Straßen reduzieren kann. Insbesondere in städtischen Gebieten, wo häufigere Geschwindigkeitsüberschreitungen zu schweren Unfällen führen, könnte die ISA-Technologie lebensrettend sein.

In Deutschland sind bereits einige Verkehrsinitiativen und Gesetzgebungen in Kraft, um die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen. Die ISA-Technologie ergänzt diese Bemühungen und könnte ein wichtiger Schritt in Richtung sicherer Straßen sein.


Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *