Achtung neuer Radar auf der D52 nahe Brno misst Geschwindigkeit

Achtung neuer Radar auf der D52 nahe Brno misst Geschwindigkeit

Auf der D52 Autobahn in der Nähe von Brno wurde kürzlich ein neuer Radar installiert. Dieser Standort ist für den Straßensicherheit besonders wichtig, da die Autobahn eine zentrale Verkehrsader ist, die Brno mit Wien verbindet und durch Pohořelice, Sobotovice und Ledec führt. Der Radar dient der Geschwindigkeitsüberwachung und soll die Zahl der Verkehrsunfälle reduzieren.

Der Standort

Der Radar befindet sich auf der D52, einer wichtigen Verkehrsverbindung zwischen Brno und Wien. Die Gegend ist bekannt für ihren dichten Verkehr und zahlreiche Geschwindigkeitsübertretungen. Durch die Installation des neuen Radars sollen diese Verstöße eingedämmt werden, um die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu erhöhen.

Zweck und Ziele

Das Hauptziel des neuen Radars ist es, die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen zu überwachen und durchzusetzen. Geschwindigkeitsübertretungen sind ein häufiger Grund für Verkehrsunfälle, und durch die genaue Überwachung kann die Unfallrate gesenkt werden. Außerdem trägt der Radar dazu bei, das Bewusstsein der Fahrer für die Wichtigkeit der Geschwindigkeitsbegrenzungen zu schärfen.

Die Installation

Der Radar auf der D52 wurde vor kurzem installiert und ist schon jetzt in Betrieb. Die exakte Position wurde so gewählt, dass sie einen hohen Verkehrsfluss überwachen kann und somit einen maximalen Effekt auf die Verkehrssicherheit hat. Ähnliche Systeme haben sich auch in anderen europäischen Ländern, einschließlich Deutschland, als äußerst effizient erwiesen. Dort tragen stationäre Blitzer und Geschwindigkeitsüberwachungskameras seit Jahren zur Reduktion der Unfallzahlen bei.


Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *