bereuen sie den kauf eines elektroautos? studie zeigt, dass 30% der besitzer zurück zum verbrennungsmotor möchten

Eine jüngste Studie von McKinsey & Company zeigt, dass eine wachsende Zahl von Elektroautobesitzern mit ihrem Kauf unzufrieden ist. Tatsächlich denken 30% der Besitzer daran, beim nächsten Autokauf wieder auf einen Verbrennungsmotor umzusteigen. Diese Tendenz zeichnet sich weltweit ab, mit signifikanten Prozentzahlen in Ländern wie den USA, wo fast die Hälfte (46%) der Elektroautobesitzer zurück zum Verbrenner wollen.

globale tendenzen

Die Studie befragte 30.000 Teilnehmer in 15 Ländern, die zusammen 80% des globalen Automobilmarktes repräsentieren. Es zeigte sich, dass 29% der Elektroautobesitzer wahrscheinlich wieder auf einen Verbrennungsmotor umsteigen möchten.

gründe für den wechsel

infrastruktur: Nur 9% der Befragten glauben, dass es genügend öffentliche Ladestationen gibt. Dies unterstreicht den Bedarf an zuverlässigeren und zugänglicheren Ladeinfrastrukturen.

reichweite: Die Erwartungen der Verbraucher an die Reichweite der Fahrzeuge steigen weiter. Die gewünschte Mindestreichweite hat sich von 435 km erhöht.

was bedeutet das für deutschland?

Auch in Deutschland zeigt sich ein ähnliches Bild. Die Ladeinfrastruktur wird oft als unzureichend kritisiert, und die Reichweite der Elektrofahrzeuge entspricht nicht immer den Erwartungen der deutschen Verbraucher. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Faktoren auf den deutschen Markt auswirken werden und ob sich mehr Menschen für einen Wechsel zurück zum Verbrennungsmotor entscheiden.


Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *