Fahrzeugkennzeichen werden entfernt, wenn sie nicht den neuen Anforderungen entsprechen

Fahrzeugkennzeichen werden entfernt, wenn sie nicht den neuen Anforderungen entsprechen

Die bulgarische Regierung hat neue Maßnahmen eingeführt, um die Luftverschmutzung im Rahmen des Nationalen Programms zur Kontrolle der Luftverschmutzung 2020-2030 zu bekämpfen. Eine der Schlüsselinitiativen betrifft Fahrzeuge, die nicht den Emissionsstandards entsprechen.

Abmeldung von nicht konformen Fahrzeugen

Fahrzeuge, die die Emissionsstandards für Abgase gemäß den ökologischen Normen nicht erfüllen, werden von der Bulgarischen Fahrzeugzulassungsbehörde (KAT) abgemeldet, wenn sie die neuen Anforderungen nicht erfüllen. Diese Maßnahme zielt darauf ab, den Zustrom alter und stark verschmutzender Fahrzeuge auf dem bulgarischen Markt zu verhindern.

Technische Inspektion und Konformität

Während der obligatorischen jährlichen technischen Inspektion wird festgestellt, ob ein Fahrzeug den Emissionsstandards entspricht. Wenn es dies nicht tut, werden die Informationen an das einheitliche System gemeldet, und die Registrierung des Fahrzeugs wird automatisch beendet. Fahrzeughalter haben die Möglichkeit, den originalen Katalysator oder Partikelfilter wieder einzubauen und die technische Inspektion erneut zu bestehen. Dies muss innerhalb von 30 Tagen geschehen.

Vergleich mit deutschen Regelungen

Auch in Deutschland gibt es strenge Vorschriften zur Fahrzeugemission. Dennoch unterscheiden sich die deutschen Maßnahmen, indem sich die Strafen mehr auf Bußgelder und Fahrverbote in Umweltzonen konzentrieren, während in Bulgarien die Abmeldung des Fahrzeugs eine direkte Konsequenz ist. Diese unterschiedlichen Ansätze zeigen die verschiedenen Wege, wie Länder den Klimaschutz und die Luftreinheit angehen.


Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *