mtc hebt die kenntnisprüfung für die verlängerung von führerscheinen für mototaxifahrer auf

vereinfachung des verfahrens zur verlängerung

Das peruanische Ministerium für Verkehr und Kommunikation (MTC) hat beschlossen, die bisher notwendige Kenntnisprüfung für die Verlängerung der Führerscheine der Klasse B für Mototaxifahrer abzuschaffen. Diese Entscheidung wurde nach mehreren Protesten und Demonstrationen der Fahrer getroffen, die Gerechtigkeit forderten und darauf hinwiesen, dass es für das Führen anderer Fahrzeuge weniger strenge Anforderungen gibt.

kosteneinsparung und reduzierung des aufwands

Um das Verfahren zur Verlängerung der Klasse-B-Führerscheine zu vereinfachen, hat die Exekutive das nationale Reglement für die Ausstellung von Führerscheinen geändert, indem sie die Anforderung der Kenntnisprüfung gestrichen hat. Das Hauptziel dieser Maßnahme ist es, die Kosten, die Bearbeitungszeit und den bürokratischen Aufwand zu reduzieren, basierend auf den Prinzipien der Verhältnismäßigkeit und Gleichheit.

erklärung statt prüfung

Zukünftig müssen Mototaxifahrer, anstatt eine Prüfung abzulegen, lediglich eine eidesstattliche Erklärung abgeben, dass sie über die notwendigen Kenntnisse verfügen. Diese Änderung soll den Prozess effizienter und weniger belastend gestalten, ohne die Sicherheit im Straßenverkehr zu beeinträchtigen.


Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *