Regierung streicht unbegrenzte kostenlose Wiederholungen der Fahrprüfung

by

in

Regierung beendet Gratis-Wiederholungen

Die neuseeländische Regierung hat angekündigt, dass sie die unbegrenzten kostenlosen Wiederholungen von Fahrerlaubnistests abschafft. Verkehrsminister Simeon Brown erklärte, dass die Entscheidung der vorherigen Regierung, die Nachprüfungsgebühren für Theorie- und praktische Tests abzuschaffen, zu einem erheblichen Anstieg der Nachfrage nach Prüfungen geführt hat. Dies hat dazu geführt, dass neuseeländische Bürger, die ihre Fahrprüfung ablegen möchten, langen Wartezeiten ausgesetzt sind.

Gründe für die Änderung

Brown erklärte, dass die Nachfrage nach Fahrerlaubnisprüfungen seit der Abschaffung der Wiederholungsgebühren stark gestiegen ist, ebenso wie die Durchfallquoten und die Anzahl der Nichterscheinen. Dies hat in einigen Teilen des Landes zu Wartezeiten von über 60 Tagen geführt, was als untragbar gilt. Darüber hinaus hat die Nachfrage nach der Umschreibung ausländischer Führerscheine erheblich zugenommen und den Druck auf das Prüfungssystem weiter erhöht.

Gegenmaßnahmen der Regierung

Um das Problem anzugehen, führt die Regierung operative Maßnahmen ein, um die Wartezeiten zu verkürzen. Diese Maßnahmen umfassen die Einstellung weiterer Prüfer und die Erweiterung der verfügbaren Prüfungszeiten. Die Neuregelung der Gebühren und die operativen Verbesserungen sollen sicherstellen, dass die Bürger schneller und effizienter ihre Fahrprüfungen ablegen können.


Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *