Verkehrssicherheitsgruppe fordert Ende des Schlupflochs für Lernführerscheine und strengere Durchsetzung gegen gesperrte Fahrer

Verkehrssicherheitsgruppe fordert Ende des Schlupflochs für Lernführerscheine und strengere Durchsetzung gegen gesperrte Fahrer

Eine irische Verkehrssicherheitsgruppe fordert dringende Maßnahmen, um zwei bedeutende Sicherheitsprobleme auf den Straßen zu beheben: das Schlupfloch für Lernführerscheine und die mangelnde Durchsetzung bei gesperrten Fahrern. Die Parc Road Safety Group setzt sich seit 11 Jahren dafür ein, dass Fahranfänger ihre Lernführerscheine nicht unendlich erneuern können, ohne die Fahrprüfung abzulegen. Über 6.000 Personen nutzten dieses Schlupfloch im letzten Jahr, indem sie nicht zur Prüfung erschienen, jedoch ihren Lernführerschein erneuern konnten. Die Gründerin der Gruppe, Susan Gray, deren Ehemann bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam, betont, dass das aktuelle System die Fahrschüler ermutigt, ihre Führerscheine einfach zu erneuern, ohne die Prüfung abzulegen.

Schlupfloch für Lernführerscheine

In Irland gibt es derzeit ein Schlupfloch, das es Fahranfängern ermöglicht, ihre Lernführerscheine immer wieder zu erneuern, ohne jemals die Fahrprüfung abzulegen. Diese Praxis hat dazu geführt, dass viele Fahrer über einen langen Zeitraum hinweg ohne vollständigen Führerschein am Verkehr teilnehmen. Susan Gray von der Parc Road Safety Group weist darauf hin, dass dieses System nicht zur Rechenschaftspflicht und Sicherheit auf den Straßen beiträgt.

Gesperrte Fahrer

Ein weiteres Anliegen der Gruppe sind Fahrer, die aufgrund von Vergehen gesperrt wurden, jedoch ihre Führerscheine nicht wie vorgeschrieben abgeben. Laut den neuesten Statistiken kehren nur 5% der gesperrten Fahrer ihre Führerscheine zurück, was zu ernsthaften Sicherheitsbedenken führt. Die Gruppe fordert daher eine strengere Durchsetzung dieser Regelungen, um die Sicherheit auf den Straßen zu verbessern und die Fahrer zur Verantwortung zu ziehen.


Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *